Betreiber: PÄFFGEN GMBH
 
 
drucken | schließen
letzte Änderung am 05.06.2018
 
 
 

Datenschutzerklärung

für Online-Systeme der Päffgen GmbH, Schwarzer Weg 16, 41564 Kaarst

Stand: 28.05.2018


1. Verantwortlicher

Päffgen GmbH, Schwarzer Weg 16, 41564 Kaarst, Tel.: 02131/79090, Mail: kaarst@paeffgen.com

Vertreten durch die Geschäftsführer: Udo Päffgen, Frank Päffgen


2. Datenschutzbeauftragter

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte ist unter folgender E-Mail erreichbar:

datenschutz@paeffgen.com


3. Grundsätzliches

Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Websites.


4. Datenspeicherung

Zum Zweck des einfachen Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung werden die vom Kunden übermittelten Daten wie Name, Anschrift, Telefon, Emailadresse usw. gespeichert.
Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir keinen Vertrag mit Ihnen abschließen.

Eine Datenübermittlung erfolgt nur

  1. an gegebenenfalls beauftragte Logistik-Unternehmen und zu dem Zweck, Lieferungen zu avisieren oder Lieferinformationen zu übermitteln.
  2. an den von Ihnen gegebenenfalls gewählten Zahlungsdienstleister (PayPal, Klarna, Visa usw.). Bitte wählen Sie nur Zahlungsdienstleister Ihres Vertrauens, da wir auf deren Datenverarbeitung keinen Einfluss besitzen. Alternativ bieten wir die Möglichkeit, Zahlungen durch Standard-Überweisung auf eines unserer Bankkonten zu leisten.
  3. nach buchhalterisch relevanten Vorgängen an unseren Steuerberater und an Finanzbehörden.

Dauer der Speicherung

Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden die Daten zunächst für die Dauer der Gewährleistungsfrist, danach unter Berücksichtigung gesetzlicher, insbesondere steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert und dann nach Fristablauf gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben. Die Löschung nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist erfolgt nach dem Prinzip der Verhältnismäßigkeit.

Im Falle von Anfragen, welche zu keinem Vertragsabschluss geführt haben, werden Ihre Daten gelöscht, wenn 6 Monate lang keine weiteren Anfragen/Aufträge Ihrerseits erfolgt sind.


5. Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Die Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website einschränken.

Unter den nachstehenden Links können Sie sich informieren, wie Sie die Cookies bei den wichtigsten Browsern verwalten (u.a. auch deaktivieren) können:


6. Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir auf Grundlage des Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google LLC ("Google"), Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (sogenanntes IP-Masking).

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie dieses Browser-Add-on (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) herunterladen und installieren.

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf den folgenden Link klicken:

Google Analytics deaktivieren

Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Das Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie auf der Webseite von Google Analytics.


7. Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Websites Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Weitere Informationen finden Sie direkt bei der Newsletter-Anmeldung.

Jeder Newsletter besitzt einen Link, mit welchem der Newsletter abbestellt werden kann.


8. Rechte der betroffenen Person

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 20 DSGVO zu: Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit. Außerdem steht Ihnen nach Art. 21 (1) DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitungen zu, die auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhen, sowie gegen die Verarbeitung zum Zwecke von Direktwerbung.

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die zuständige Landesbehörde ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
0211/38424-0
poststelle@ldi.nrw.de


9. Änderungen der Datenschutzhinweise

Wir behalten uns vor, die Datenschutzhinweise gelegentlich zu ändern, um Sie an geänderte Rechtslagen, Änderungen der Datenverarbeitung oder aktualisierte Dienste anzupassen.

 
 
 
nach oben | drucken | schließen